Austria
  • Deutschland
  • Sweiz
  • France

Haben Sie Fragen? 05574 801761

05574 801761

BIO Maca Tabletten
  • BIO Maca Tabletten
BIO Maca Tabletten

BIO Maca Tabletten

180 Tabletten à 500 mg
x
Leider sind nur noch 67 Stück auf Lager. Bitte ändern Sie die Anzahl.
x

Ab 2 Stück 5% Rabatt

Ab 4 Stück 8% Rabatt

Ab 6 Stück 10% Rabatt

Sie sparen 0%
Inkl. Mwst und gratis Versand
-+
18,95 €
Sie sparen 5%
18,35 €
Sie sparen 8%
17,96 €
Sie sparen 10%
 
paypal
klarna-rechnung
Kreditkarte

Natürlicher Energielieferant und Aphrodisiakum für Frau und Mann. 

 

BIO Maca Tabletten

  • für mehr Energie und Konzentration
  • zur Behandlung von Zyklusbeschwerden
  • lindern Wechseljahrbeschwerden
  • für die männliche Potenz und Libido
Beschreibung
InhaltProduktbestandteile
Dosierung

Was ist Maca? 

Maca ist ein natürliches Heilmittel. Die Wurzle stammt ursprünglich aus Südamerika, wo sie bereits seit 2000 Jahren als Heilpflanze bekannt ist. Das Gewächs zählt zur Gattung der Kressen und wird traditionell in den peruanischen Anden in einer Höhe von über 4000 Metern angebaut. 

Wussten Sie, dass die Maca Wurzel ein Adaptogen ist? 

So werden bestimmte Kräuter, Pflanzen und Substanzen genannt, welche dem Körper helfen, sich auf natürliche Weise an verstärkte Stresssituationen anzupassen und diese zu lindern. 

Inhalt: 

Wie wirken Maca Tabletten?

Was bewirkt Maca bei Frauen? 

Was bewirkt Maca bei Männern? 

Wie steigert Maca unser Energielevel?

Worauf sollten Sie beim Kauf von Maca achten? 

Wann sollte kein Maca eingenommen werden? 

Maca Tabletten

Wie wirken Maca Tabletten?

Allgemein werden der Maca Pflanze eine Reihe unterschiedlicher Wirkungsweisen nachgesagt, weshalb sie zu den Superfoods gehört. Interessanterweise ist der Effekt jedoch, je nach Farbe bzw. Art der Maca Wurzel, unterschiedlich. 

Die Bio Maca Tabletten von Herbano werden aus der gelben Maca Wurzel hergestellt. Gelbes Maca Pulver wirkt wie ein Aphrodisiakum, und sowohl Frauen als auch Männer profitieren von seiner Wirkung.

Was bewirkt Maca bei Frauen? 

Bereits die Ureinwohner Perus schätzten die Wurzel für ihre äußerst vielseitige Anwendungsweise. Seit ihrer Entdeckung wurde sie von Frauen bei Zyklusbeschwerden, aber auch zur Linderung von Begleiterscheinungen der Menopause, eingenommen.

Die Maca-Wurzel kann von Frauen eingenommen werden, um: 

  • Wechseljahrsbeschwerden zu lindern
  • die Fruchtbarkeit zu steigern
  • PMS-Symptome abzuschwächen
  • die Libido zu erhöhen
  • sexuelle Funktionsstörungen zu lösen

Doch wie kann Maca auf so vielfältige Art und Weise wirken? 

Vermutet wird, dass die Pflanze einen unterstützenden Effekt auf die Hypothalamus-Hypophysen-Ovarien-Achse (HPO-Achse) hat und die Hormonproduktion dadurch von innen reguliert und positiv beeinflusst wird. Anstatt nur die Produktion eines einzelnen Hormons zu steigern, hilft Maca ein Gleichgewicht zwischen den Hormonen, zum Beispiel Östrogen und Gestagen, herzustellen, wodurch sie die sexuelle Gesundheit von Frauen direkt prägt. Zusätzlich unterstützt das Gewächs die Regulierung der Nebennieren und Schilddrüsen, welche ebenfalls einen Einfluss auf unsere Gefühlslagen haben. 

Mehrere Studien haben bereits den Effekt von Maca erforscht und die spannenden Ergebnisse unterstützen die bereits vorliegenden Hypothesen: 

  • Eine Doppelblindstudie, die 2015 durchgeführt wurde, zeigte den Effekt von Maca auf den Sexualtrieb von Frauen. Die Studie umfasst 42 Frauen, die sich in der Postmenopause befanden und an einer sexuellen Funktionsstörung litten, welche durch die Einnahme von Antidepressiva verursacht wurde. Die Probandinnen wurden in eine Placebo-Gruppe und eine Maca-Gruppe eingeteilt, wobei die Maca Gruppe nach der Behandlungsphase eine deutliche Verbesserung ihrer sexuellen Funktion zeigte. Zudem steigerte sich auch die Libido im Vergleich zu der Placebo-Gruppe.

  • Eine zweite Studie ergründete selbigen Forschungsgegenstand, aber fokussierte sich auf die verabreichte Wurzel-Menge. Eine Gruppe der Frauen nahm täglich 3 mg Maca zu sich, während die Kontrollgruppe nur die Hälfte, 1,5 mg, einnahm. Auch in dieser Studie zeigte sich eine Verbesserung der sexuellen Funktion und eine gesteigerte Libido, besonders bei der Gruppe Frauen die 3 mg des Pulvers/Tag bekamen. 

  • Eine weitere Studie aus dem Jahr 2008, in der Frauen die Wurzel sechs wochenlang zur Einnahme bekamen, zeigte, dass sich deren Depressionen und Ängste, ausgelöst durch die Menopause, reduzierten. 

Was bewirkt Maca beim Mann? 

Nicht nur Frauen durchlaufen altersbedingte hormonelle Schwankungen, sondern auch Männer, wodurch sie ebenfalls von einer Maca-Einnahme stark profitieren können. In der Andropause des Mannes sinkt sein Testosteronspiegel. Zusätzlich kommt es zu allgemeinen Hormonschwankungen, die zu Beschwerden wie Potenzstörungen, Libidoverlust und sogar zur Zeugungsunfähigkeit führen können. 

Aber auch hier hat die Forschung interessante Entdeckungen gemacht: 

  • In einer 12-wöchigen Doppelblindstudie wurde der Effekt von der Knolle auf die sexuelle Lust von Männern analysiert. Die Probanden wurden in drei Gruppen geteilt: Eine Gruppe bekam täglich 1,5 g Maca, die zweite 3 g und die dritte Gruppe bekam ein Placebo. Bereits nach acht Wochen konnten die Forscher feststellen, dass sich die Lust der Probanden der Maca-Gruppe gesteigert hatte. 

  • Eine 2008 durchgeführte Studie kam zu dem Ergebnis, dass die Behandlung mit der Heilpflanze bei Männern zu einem erhöhten Samenvolumen sowie Spermienzahl führte. Zusätzlich verbesserte sich die Beweglichkeit und Motilität der Spermien

Forscher unterstützen die Behauptung, dass Maca den Testosteronspiegel von Männern erhöht, nicht. Dennoch sind die Ergebnisse der bisherigen Studien eindeutig und die männliche sexuelle Gesundheit wird positiv von einer Einnahme des natürlichen Heilmittels beeinflusst. 

Wie steigert Maca unser Energielevel?

Maca kann sehr gut als Energielieferant verwendet werden. Gerade, wenn Sie auf Kaffee verzichten möchten, lohnt es sich die Wirkung der Knolle etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. 

Diejenigen, die regelmäßig auf die Heilpflanze zurückgreifen, sind von seiner Energie-steigernden und wach machenden Wirkung überzeugt. Die positiven Effekte sind bereits nach kurzer Zeit erkennbar. Ein weiterer Pluspunkt der Heilpflanze ist, dass das Gefühl von “Nervosität” oder auch das Zittern, was bei dem Verzehr von Koffein häufig auftritt, ausbleibt. 

Bislang ist es noch unklar, wie es zu dem gesteigerten Energieniveau kommt. Forscher gehen jedoch davon aus, dass die Wirkung auf der Eigenschaft der Knolle basiert, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. 

Wie sieht die Forschungslage dazu aus? 

  • Eine Studie, die 2014 durchgeführt wurde, zeigte, dass sich nach einer 12-wöchigen Einnahme von Maca der diastolische Blutdruck verringerte und die Depressionen der Probanden stark zurückgingen. Sie fühlten sich besser und fitter

  • Während es einige Studien zu dem Effekt von Maca auf das Energielevel gibt, haben auch mehrere Studien die Wirkung der Wurzel auf unser Gehirn untersucht. Dabei konnte festgestellt werden, dass das Gedächtnis verbessert werden konnte. Dies wurde auf die stark antioxidative Wirkung der Heilpflanze zurückgeführt. 

Worauf sollten Sie beim Kauf von Maca Tabletten achten? 

Durch die hohe Nachfrage der Knolle in Europa, den USA sowie in China, wird die Pflanze mittlerweile auch im industriellen Stil in China angebaut. Aufgrund der bekannt gewordenen Genmanipulationen bei chinesischen Maca-Pflanzen sowie teils auch der synthetischen Herstellung des Pulvers, raten wir Ihnen bewusst dazu, besonders auf die Herkunft der Tabletten oder des Pulvers zu achten

Wie so oft sollte auf ein Produkt biologischen Anbaus zurückgegriffen werden und idealerweise sollte es aus peruanischer Herkunft stammen. Zusätzlich ist besonders die Reinheit des Präparates wichtig, weshalb gerade Presslinge oder Kapseln sehr zu empfehlen sind.   

Wann sollte kein Maca eingenommen werden? 

Generell ist Maca sehr gut verträglich und es sind kaum Nebenwirkungen bekannt. Dennoch gibt es ein paar Ausnahmen, bei denen wir Ihnen von einer Einnahme abraten: 

  • Wenn Sie bereits unter Schilddrüsenproblemen leiden, sollten Sie auf das Produkt verzichten. Grund dafür ist, dass Maca einige Substanzen enthält, welche die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können. 

  • Falls Sie Hormon-verändernde Medikamente zu sich nehmen, wie es bei Brust- oder Prostatakrebs der Fall ist, sollten sie ebenfalls auf die Einnahme des Präparates verzichten. 

  • Leiden Sie an Bluthochdruck, so raten wir ebenfalls von einer Einnahme der Heilpflanze ab, da dadurch unterschiedliche Nebenwirkungen auftreten könnten.

  • Schwangere und stillende Frauen sollten sich über die Verwendung von Maca Präparaten mit ihrem Arzt unterhalten, denn die Wirkungsweise ist hier noch nicht ausreichend erforscht, um einen sicheren Gebrauch zu garantieren. 

Da es sich um ein Produkt natürlichen Ursprungs handelt, kann es zu leichten Abweichungen in Form und Farbe der Maca Tabletten kommen. Diese haben jedoch keinen Einfluss auf die hervorragende Qualität der Inhaltsstoffe.

 

Quellen (in englischer Sprache):

Meier, B. (2012, October). Monster Energy Drink Cited in Deaths. The New York Times, B1. Verfügbar unter [http://www.nytimes.com/2012/10/23/business/fda-receives-death-reports-citing-monster-energy-a-high-caffeine-drink.html]

Seifert, S. M., Schaechter, J. L., Hershorin, E. R. & Lipshultz, S. E. (2011, February). Health Effects of Energy Drinks on Children, Adolescents, and Young Adults. Pediatrics, 140(5). Verfügbar unter [http://pediatrics.aappublications.org/content/early/2011/02/14/peds.2009-3592]

Gonzales, G. F. (2011, October). Ethnobiology and Ethnopharmacology of Lepidium meyenii(Maca), a Plant from the Peruvian Highlands. Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine, 2012: 193496, doi:  10.1155/2012/193496 

Ternes, Täufel, Tunger, Zobel: Lebensmittel-Lexikon, Behr’s Verlag, 2005

Li, J., Sun, Q., Meng, Q., Wang, L., Xiong, W. & Zhang, L. (2017, February). Anti-fatigue activity of polysaccharide fractions from Lepidium meyenii Walp. (maca). International journal of biological macromolecules, 95:1305-1311, doi: 10.1016/j.ijbiomac.2016.11.031

Zha, S., Zhao, Q., Chen, J., Wang, L., Zhang, G., Zhang, H. et al. (2014, October). Extraction, purification and antioxidant activities of the polysaccharides from maca (Lepidium meyenii). Carbohydrate Polymers, 111:584-7, doi: 10.1016/j.carbpol.2014.05.017

Meissner, H. O., Mscisz, A., Reich-Bilinska, H., Mrozikiewicz, P., Bobkiewicz-Kozlowska, T., Kedzia, B., et al. (2006, December). Hormone-Balancing Effect of Pre-Gelatinized Organic Maca (Lepidium peruvianum Chacon): (III) Clinical responses of early-postmenopausal women to Maca in double blind, randomized, Placebo-controlled, crossover configuration, outpatient study. International Journal of Biomedical Science, 2(4):375-94

Dording, C. M., Schettler, P. J., Dalteon, E. D., Parkin, S. R., Walker, R. S., Fehling, K. B. et al. (2015). A double-blind placebo-controlled trial of maca root as treatment for antidepressant-induced sexual dysfunction in women. Evidence-based Complementary and Alternative Medicine: eCAM, 2015:949036, doi: 10.1155/2015/949036 

Caicai, K., Limin, H., Liming, Z., Zhiqiang, Z. & Yongwu, Y. (2018, February). Isolation, purification and antioxidant activity of polysaccharides from the leaves of maca (Lepidium Meyenii). International Journal of Biological Macromolecules, 107(Pt B):2611-2619, doi: 10.1016/j.ijbiomac.2017.10.139

Uchiyama, F., Jikyo, T., Ttakeda, R. & Ogata, M. (2014, February). Lepidium meyenii (Maca) enhances the serum levels of luteinising hormone in female rats. Journal of Ethnopharmacology, 151(2):897-902, doi: 10.1016/j.jep.

Gonzales, G. F., Villaorduna, L., Gasco, M., Rubio, J., & Gonzales, C. (2014). [Maca (Lepidium meyenii Walp), a review of its biological properties]. Revista Peruana de Medicina Experimenal Y Salud Publica, 31(1):100-10 

Rubio, J., Yucra, S., Gasco, M., & Gonzales, G. F. (2011). Dose-response effect of black maca (Lepidium meyenii) in mice with memory impairment induced by ethanol. Toxicology mechanisms and methods, 21(8), 628–634. https://doi.org/10.3109/15376516.2011.583294

Rubio, J., Qiong, W., Liu, X., Jiang, Z., Dang, H., Chen, S. L., & Gonzales, G. F. (2011). Aqueous Extract of Black Maca (Lepidium meyenii) on Memory Impairment Induced by Ovariectomy in Mice. Evidence-based complementary and alternative medicine : eCAM, 2011, 253958. https://doi.org/10.1093/ecam/nen063

 

Stojanovska, L., Law, C., Lai, B., Chung, T., Nelson, K., Day, S., Apostolopoulos, V., & Haines, C. (2015). Maca reduces blood pressure and depression, in a pilot study in postmenopausal women. Climacteric : the journal of the International Menopause Society, 18(1), 69–78. https://doi.org/10.3109/13697137.2014.929649

 

Gonzales, G. F., Córdova, A., Vega, K., Chung, A., Villena, A., Góñez, C., & Castillo, S. (2002). Effect of Lepidium meyenii (MACA) on sexual desire and its absent relationship with serum testosterone levels in adult healthy men. Andrologia, 34(6), 367–372. https://doi.org/10.1046/j.1439-0272.2002.00519.x

 

Brooks, N. A., Wilcox, G., Walker, K. Z., Ashton, J. F., Cox, M. B., & Stojanovska, L. (2008). Beneficial effects of Lepidium meyenii (Maca) on psychological symptoms and measures of sexual dysfunction in postmenopausal women are not related to estrogen or androgen content. Menopause (New York, N.Y.), 15(6), 1157–1162. https://doi.org/10.1097/gme.0b013e3181732953

 

Zusammensetzung:

100 % Bio Maca aus kontrolliert biologischem Anbau

Mengenangaben pro Tablette:

Bio Maca (Lepidium peruvianum)
500 mg

Verzehrempfehlung:

 

  • Zur Nahrungsergänzung 6 Tabletten mit viel Wasser einnehmen, vorzugsweise eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

 

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Schreiben Sie Ihre Bewertung zu BIO Maca Tabletten
Bewertungen
"Neben einer stärkeren Libido merke ich auch, dass meine Konzentrationsfähigkeit sich verbessert hat. Tolle Doppel-Wirkung also! Grüße, Inge"
"Die Maca Tabletten sind super, Lieferung und Service auch. ich bin rundum zufrieden!"
"Das Nachmittagstief bleibt bei mir dank der Maca Tabletten aus. Ich kann sie nur weiterempfehlen!"
"Ich fühle mich fitter und die Maca Tabletten unterstützen mein Immunsystem. Bin seltener erkältet. Werde sie wieder bestellen."
"Ich nehme die Maca Tabletten nun schon eine geraume Zeit ein und fühle mich nun viel fitter und leistungsfähiger über den Tag. Meine Konzentration hat sich sehr verbessert. Auch wenn ich den ganzen Tag vor dem Computer verbringe. LG Gudrun Weiß"
"Echt erstaunlich wie die Maca Tabletten wirken. Ich fühle mich viel fitter und ausgeglichener. Kann sie nur weiterempfehlen!"
"Mir helfen die Maca Kapseln bei meiner mentalen Leistungsfähigkeit. Ich merke, dass ich mich besser und länger konzentrieren kann. LG Nele"
"Für mich sind die Maca Tabletten besser geeignet als das Pulver. Ich finde es geht schneller die tägliche Dosis zu sich zu nehmen, als jedes Mal das Pulver aufzulösen. Bin gerne Kundin bei euch, ihr habt für jeden Geschmack etwas! Liebe Grüße, Belinda"
"Perfekt, bei langen Bürotagen um dem berühmten Nachmittagstief zu entkommen! LG Hanna"
"Bin seit einer Weile treue Kundin, kann ich nur jedem weiterempfehlen, der mehr Energie braucht! Die Maca Tabletten sind eine sehr zuverlässige Energiequelle!"
"Ich finde die Maca Tabletten super. Sie bringen Energie und ich kann mich damit super konzentrieren, vor allem wenn ich lange arbeite, helfen sie super gegen Erschöpfung. LG Brigitte"
"Ich würde nicht mehr auf die Maca Tabletten verzichten. Habe die Kapseln auch schon ausprobiert, aber finde die Tabletten angenehmer zum schlucken. "
"Da ich oft lange im Büro sitze und ich oft an Konzentrationsschwierigkeiten und Müdigkeit leide, vor allem auch am Nachmittagstief, habe ich mir die Maca Tabletten bestellt. Ich nehme sie jetzt seit 5 Wochen und ich fühle mich schon viel wacher und konzentrierter. Auch das Nachmittagstief ist weniger schlimm geworden. Bin gespannt was sich in den nächsten Wochen noch tut. Bis jetzt bin ich begeistert. "
"Ich nehme die Maca Tabletten nun bereits seit 9 Wochen und fühle mich wieder viel fitter. Bin positiv überrascht. Ich werde weiterhin Maca zu mir nehmen. Ich finde aber die Tabletten besser als die Kapseln, sie sind kleiner und bequemer zum nehmen. "
"Ich mag die Tabletten echt gerne - gehören für mich für ein fitteres und vitaleres Leben dazu!"
"Seit ich die Maca Tabletten nehme fühle ich mich erstaunlicher Weise viel fitter! Toll :)"
"Tolles Produkt - mag ich gerne, ich finde die Tabletten angenehmer als die Kapseln! "
"Habe die Maca Tabletten ausprobiert und bin echt erstaunt. Ich hab mich immer so schlapp und müde gefühlt, seit ich Maca nehme (ca. 2 Monate) ist es damit echt besser geworden. Werde sie auf jeden Fall wieder kaufen. Danke!"
"Einfach einzunehmen und wurde schnell geschickt. Allerdings musste ich es lange einnehmen bevor ich eine Wirkung verspürt habe. Keine Sofortwirkung! "
Neu im Magazin
Nehmen Sie Ihre Gesundheit rechtzeitig in die Hand - der ganzheitliche Ansatz
Vergesslichkeit? - Was Sie dagegen tun können
Darm-Hirn-Achse: Wieso wir Schmetterlinge im Bauch haben