Austria
  • Deutschland
  • Sweiz
  • France

Haben Sie Fragen? 05574 801761

05574 801761


Gedächtnis & Psyche

Das menschliche Gehirn ist der wichtigste Teil des zentralen Nervensystems und fungiert als Schaltzentrale für den gesamten Körper. Neben seiner Steuerungsfunktion, ist das Gehirn verantwortlich für das Gedächtnis und die Psyche des Menschen. Es arbeitet unerbittlich ein ganzes Leben lang und macht aus jedem von uns ein einzigartiges Individuum. Um diese Vielzahl an Aufgaben störungsfrei erfüllen zu können, bedarf es der Versorgung mit hochwertigen Nährstoffen, wie Vitamine, Mineralstoffe, Fette und Proteine.

 

Produkte aus dieser Kategorie

Produkte aus dieser Kategorie

Das menschliche Gehirn ist der wichtigste Teil des zentralen Nervensystems und fungiert als Schaltzentrale für den gesamten Körper. Neben seiner Steuerungsfunktion, ist das Gehirn verantwortlich für das Gedächtnis und die Psyche des Menschen. Es arbeitet unerbittlich ein ganzes Leben lang und macht aus jedem von uns ein einzigartiges Individuum. Um diese Vielzahl an Aufgaben störungsfrei erfüllen zu können, bedarf es der Versorgung mit hochwertigen Nährstoffen, wie Vitamine, Mineralstoffe, Fette und Proteine.

 

Herbano Ratgeber
Magnesium - Migräne langfristig bekämpfen
Magnesium - Migräne langfristig bekämpfen

Am 05.09.2020 war Tag des Kopfschmerzes. Warum wird darauf aufmerksam gemacht? Weil Kopfschmerzen neben Rückenschmerzen zu den häufigsten Schmerzarten überhaupt gehören!

Ist Omega 3 wirklich überflüssig?
Ist Omega 3 wirklich überflüssig?

Vielleicht haben Sie vor kurzem den Artikel der Stiftung Warentest zum Thema Omega 3 gelesen. Im veröffentlichten Bericht wurde ausgesagt, dass Omega 3 Nahrungsergänzungsmittel überflüssig sind. Wir haben den Artikel auf seine Fakten geprüft und haben noch einmal genau nachgeforscht, damit Sie sich Ihre eigene Meinung bilden können.

Altersdepression: Warum nehmen immer mehr Senioren Antidepressiva?
Altersdepression: Warum nehmen immer mehr Senioren Antidepressiva?

Heute nehmen doppelt so viele Senioren Antidepressiva ein wie noch vor 20 Jahren. Welche Ursache und Nebenwirkungen dieser Trend hat, erfahren Sie in diesem Artikel.