Deutschland
  • Austria
  • Sweiz
  • France

Haben Sie Fragen? 0800 3638426

0800 3638426


Pollen im Anflug? Erfahren Sie hier, was Sie gegen die Allergie tun können

Pollen im Anflug? Erfahren Sie hier, was Sie gegen die Allergie tun können

Pollen im Anflug? Erfahren Sie hier, was Sie gegen die Allergie tun können

Im Frühling werden die Tage immer länger, die Temperaturen steigen und die Natur erwacht. Was die einen freut, führt bei anderen zu Unruhe. Denn mit dem Frühlingsanfang beginnt auch wieder die alljährliche Allergiesaison.

Bereits im Februar dieses Jahres machten sich die ersten Symptome bei den Pollen-Allergikern bemerkbar. Zweistellige Temperaturen sorgten dafür, dass die Allergiesaison dieses Jahr früher eingeläutet wurde als sonst.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Pollenflugkalender an:

Pollen

Die Zahl steigt!

In den letzten Jahrzehnten stieg die Anzahl an Menschen mit Allergien teils um das Zwanzigfache! Knapp ein Drittel aller Erwachsenen leidet an einer Allergie. Am häufigsten wird Heuschnupfen diagnostiziert, daran leiden fast 15 Prozent. Aber auch schon bei fast jedem 10. Kind tritt Heuschnupfen auf – Anzahl steigend. 

 

➤ 20 x mehr Personen als noch vor ein paar Jahrzehnten leiden heutzutage an Allergien!

 

Schnelle Linderung gefällig?

Leiden Sie an einer Pollenallergie, wünschen Sie sich nichts sehnlicher, als sofortige Linderung. Aber Achtung! Die meisten Nasensprays, Augentropfen und Co. sind reine Symptombehandlung. Antihistaminika und ähnliche Medikamente wirken den Histaminen, die der Körper produziert, entgegen. Schwellungen werden unterdrückt und Symptome breiten sich weniger stark aus. Der große Nachteil ist aber, dass sie Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit, trockene Augen oder Schlaflosigkeit mit sich bringen. 

Passende Produkte:

Packen Sie das Problem an der Wurzel!

Wie auch sonst, ist die Ursachenbekämpfung sinnvoller als eine reine Symptombehandlung. Wer langfristig allergiefrei leben will, sollte bei einer Ernährungsumstellung beginnen.

Stärken Sie Ihr überempfindliches, gestörtes Immunsystem mit Omega-3 FettsäurenBallaststoffenVitaminen und Mineralstoffen. Ist Ihre Darmflora gestärkt, wirkt sich das unmittelbar auf Ihre Gesundheit aus – eine allergische Reaktion fällt demnach schwächer aus. 

 

➤ Entfachen Sie die körpereigene Kraft gegen Pollenallergien!

 

Holen Sie sich kompetente Hilfe direkt aus der Natur!

Krillöl gegen Heuschnupfen

Krillöl enthält viele wertvolle Omega-3 Fettsäuren, die Entzündungssymptome bei Allergien wie Heuschnupfen lindern können. Außerdem senken sie das Risiko, überhaupt an einer Allergie zu erkranken, erheblich. 

Schwarzkümmelöl gegen Allergien

Schwarzkümmelöl hilft Ihnen dabei, Allergien zu reduzieren. Das Öl enthält wertvolle Linolensäuren, die dafür sorgen, dass die körpereigene Allergiebereitschaft gemindert wird. Dadurch treten asthmatische Anfälle bei Allergien oder Heuschnupfen seltener auf.

Spirulina Algen zur Linderung

Studien belegen, ein Teelöffel Spirulina täglich, verhindert die Freisetzung von Histaminen, die die Symptome verursachen. In einer Doppelblindstudie konnte gezeigt werden, dass der Verzehr die Symptome signifikant lindert, einschließlich Nasenausfluss, Niesen, verstopfte Nase und Juckreiz.

Probiotika für ein starkes Immunsystem

Nehmen Sie Probiotika regelmäßig und stärken Sie Ihr Immunsystem. Damit können Sie Allergien bereits vorbeugen. Eine Studie bestätigt zudem, dass Probiotika ein effektives Behandlungsmittel bei Allergien ist.

Rohhonig aus der Region

Leiden Sie an einer Pollenallergie, kann es zudem helfen, wenn Sie Rohhonig aus der Region konsumieren. Studien bestätigen die Wirksamkeit von regionalem Honig, da er genau jene Pollen enthält, die die entsprechenden Allergiesymptome verursachen. Ein paar Esslöffel täglich wirken juckenden, tränenden Augen und verstopften Nasen entgegen und lindern die Symptome.

 

 Schluss mit juckenden Augen und rinnender Nase!

 

Quellen (in englischer Sprache): 

Cingi, C., Conk-Dalay, M., Cakli, H. & BAl, C. (2008, October). The effects of spirulina on allergic rhinitis. European Archives of Oto-Rhino-Laryngology265(10):1219-23

Hajhashemi, V., Ghannadi, A. & Jafarabadi, H. (2004, March). Black cumin seed essential oil, as a potent analgesic and antiinflammatory drug. Phytotherapy Research18(3):195-9

Fujimura, K. E. & Lynch, S. V. (2015, May). Microbiota in allergy and asthma and the emerging relationship with the gut microbiome. Cell Host & Microbe17(5):592-602, doi: 10.1016/j.chom.2015.04.007

Man, L. X. (2009, June). Complementary and alternative medicine for allergic rhinitis. Current Opinion in Otolaryngology & Head and Neck Surgery17(3):226-31, doi: 10.1097/MOO.0b013e3283295791

Passende Produkte:
Schwarzkümmelöl Kapseln
Schwarzkümmelöl Kapseln
Schwarzkümmelöl zur nachhaltigen Therapie der Immunschwäche. 
Krillöl Kapseln Forte
Krillöl Kapseln Forte
Patentiertes, reines Krillöl aus der Antarktis - mit hoher Omega 3-Bioverfügbarkeit. 
BIO Spirulina Tabletten
BIO Spirulina Tabletten
Ein Multitalent – für mehr Energie, Schönheit und einen straffen Body!
Probiotika Kapseln
Probiotika Kapseln
Probiotika Kapseln unterstützen Ihre Verdauung und stärken das Immunsystem!
Probiotika Forte Plus - hochdosiertes Pulver
Probiotika Forte Plus - hochdosiertes Pulver
Hochwertige Zusammensetzung aus Probiotika und Präbiotika für Ihre Darmgesundheit   
Diese beiträge könnten sie auch interessieren:
Geben Sie Viren keine Chance!
Wie sieht es mit Ihrer Gesundheit aus? Waren Sie schon erkältet oder sind Sie es? Lesen Sie hier, ...
Wie oft gehen Sie in die Sonne? Vitamin D tanken nicht vergessen!
Wenn Sie zu wenig Sonne tanken, ist die Chance hoch, dass Sie einen Vitamin D Mangel haben. Dieser kann ...
Gleicht Ihr Darm einer Müll-Kippe? - Verdauungsprobleme jetzt stoppen!
ALLES beginnt im Darm - so auch unser Immunsystem, unsere Hirnfunktion, unser Stoffwechsel, unsere Emotionen ...
Retten Sie Ihre Gehirnzellen! - Wie Sie Stress richtig entgegenwirken
Permanenter Druck, das Gefühl anderen nicht gerecht zu werden und eine andauernde körperliche ...
Leserkommentare
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Leserkommentare. Schreiben Sie den ersten!