Deutschland
  • Austria
  • Sweiz

Haben Sie Fragen? 0800 3638426

0800 3638426
Gratis Versand

Rhodiola Rosea Rosenwurz Kapseln
  • Rhodiola Rosea Rosenwurz Kapseln
  • Rhodiola Rosea Rosenwurz
Rhodiola Rosea Rosenwurz Kapseln
Rhodiola Rosea Rosenwurz

Rhodiola Rosea Kapseln aus 100% Rosenwurz Extrakt

90 Kapseln, 400mg Extrakt
x
Leider sind nur noch 123 Stück auf Lager. Bitte ändern Sie die Anzahl.

Ab 2 Stück 5% Rabatt

Ab 4 Stück 8% Rabatt

Ab 6 Stück 10% Rabatt

Sie sparen 0%
Inkl. Mwst und gratis Versand
-+
23,70 €
Sie sparen 5%
22,95 €
Sie sparen 8%
22,45 €
Sie sparen 10%
 
paypal
klarna-rechnung
Kreditkarte

Rosenwurz steigert natürlich die Leistung und erhöht die Stresstoleranz.  

 

Rhodiola rosea (rosenwurz) Kapseln

  • Stimuliert das Gedächtnis und die mentale Leistung

  • Verringert Stresssymptome, Müdigkeits- und Erschöpfungserscheinungen

  • Verbessert die allgemeine sportliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer

Beschreibung
InhaltProduktbestandteile
Dosierung

 Rosenwurz Kapseln (Rhodiola Rosea)

Rhodiola Rosea KapselnFamilie, Beruf und ständige Erreichbarkeit bringen viele Menschen an ihre Grenze. Laut Studien leiden heute 83% der Menschen im Alter von 14-65 Jahren unter starkem Stress und Überlastungserscheinungen. Stress beeinträchtig das Konzentrationsvermögen, das Gedächtnis und trägt zu einer verminderten geistigen Leistungsfähigkeit bei.

Der Rhodiola Rosea Extrakt von Herbano wird aus der Rosenwurz-Wurzel (auch Goldene Wurzel) gewonnen. Er entfaltet seine  Wirkung in 2-facher Weise: So bietet er einerseits ein natürliches Schutzschild gegen Stress und andererseits verhilft er zu einer allgemeinen Leistungsssteigerung. Damit hat Rhodiola Rosea bereits in zahlreichen wissenschaftlichen Studien sich neben Gingko Biloba und Ginseng Lecithin behauptet. 

Wirkstoffe von Rhodiola Rosea (Rosenwurz)

Bei Rhodiola Rosea kommt es insbesondere auf die die Wirkstoffe Rosavin und Salidrosid an, diese bestimmen die Qualität und den Grad der Wirkung. Nur eine ausreichend hohe Dosierung garantiert einen zufriedenstellenden Wirkungsgrad. Der Rhodiola Rosea Extrakt von Herbano bietet diese in höchster Dosierung. 

Einnahmedauer von Rhodiola Rosea (Rosenwurz)

Rhodiola rosea Rhodiola Rosea sollte bereits einige Zeit vor der erwarteten Stresssituation und durchgehend bei Belastung genommen werden. Bei einer kurzzeitigen Belastung kann die Dosis kurzfristig erhöht werden. Gemeinsam eingenommen mit einer Mahlzeit kann Rhodiola Rosea die volle Wirkung entfalten. 

Wirkungsweise von Rhodiola Rosea (Rosenwurz)

Dem Rhodiola Rosea werden zwei Eigenschaften zugeschrieben. So kann es einerseits mehr Energie liefern und andererseits die Stresstoleranz erhöhen. Aber auch als freier Radikalfänger, natürliches Antidepressivum und angstlösende Eigenschaften werden diesem zugeschrieben, indem es eine verminderte Ausschüttung von Stresshormonen bewirkt. 

Wirkungsweise 1: Rhodiola rosea (Rosenwurz) erhöht die Stresstakzeptanz (Adaptogen) 

Rhodiola Rosea ist ein Stresskiller auf pflanzlicher Basis. Er steigert die Anpassungsfähigkeit auf körperliche und seelische Belastungen und unterstützt ihn dabei Ruhe zu bewahren. Dies gilt auch für anhaltenden körperlichen und psychischen Stress durch Beruf, Familie oder Alltag. Dabei werden dank der Natürlichkeit von Rhodiola Rosea keine langanhaltenden Schäden davongetragen. 

Rhodiola rosea Wirkung

Durch lang anhaltenden Stress werden die Neurotransmitter wie Serotonin und Dopamin im Gehirn gestört. Diese dienen der Verarbeitung von Informationen und der Speicherung im Gehirn. Eine optimale Zusammenwirkung dieser ist notwendig für eine einwandfreie geistige Leistung und damit auch für das Gedächtnis. Eine Störung  resultiert in Stimmungsschwankungen, Angstzuständen und allgemeine Erschöpfungszustände (wie Burnouts). Rhodiola Rosea harmonisiert diese Neurotransmitter natürlich und fördert die Durchlässigkeit der Blut-Hirn-Schranke. Gleichzeitig verbessert es dadurch die gesamte Anpassungsfähigkeit des Körpers um Belastungen besser standzuhalten und die allgemeine Widerstandsfähigkeit zu erhöhen.

In nur wenigen Wochen wird Konzentration und Gedächtnis verbessert und wir werden wieder vitaler, ausgeglichener und leistungsfähiger. Erschöpfungszustände, Depressionen und Ängste können nachhaltig reduziert werden. 

Wirkungsweise 2: Rhodiola Rosea (Rosenwurz) Extrakt wirkt stimulierend 

  • Rhodiola Rosea (Rosenwurz) stimuliert das Gedächtnis und die mentale Leistung

Rhodiola Gedächtnis

 

Rhodiola Rosea optimiert die Weiterleitung von Impulsen im Gehirn wodurch sowohl die Konzentration als auch das Erinnerungsvermögen positiv beeinflusst werden. Es reguliert Schlafphasen, verringert Erschöpfungszustände und Angstzustände. 

  • Rhodiola Rosea (Rosenwurz) stimuliert das Wohlbefinden der Frau

Wirkt unterstützend bei Frauen im Klimakterium auf das allgemeine Wohlbefinden und die Gemütslage. 

  • Rhodiola Rosea (Rosenwurz) stimuliert das Wohlbefinden des Mannes

Rhodiola Rosea kann unterstützend bei Erektionsstörungen wirken und die Sexualfunktion normalisieren. 

  • Rhodiola Rosea (Rosenwurz) stimuliert die Herzfunktion und Leber

Rhodiola Rosea kann den Blutdruck normalisieren und den stressbedingten Herzschlag regulieren. Gleichzeitig kann er lebenswichtige Organe mit ausreichend Sauerstoff versorgen. 

  •  Rhodiola Rosea (Rosenwurz) für mehr Energie im Sport

Rhodiola roseaRhodiola Rosea steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und wirkt sich dadurch positiv auf das Training aus. Dies ermöglicht ein längeres und intensiveres Training.  Zugleich verkürzt es die Erholungszeit nach einem längeren Training und macht es dadurch sehr populär unter Athleten. 

  •  Rhodiola Rosea (Rosenwurz) schützt vor freien Radikalen

Zuviel freie Radikale schädigen die Gehirnzellen und gelten als Ursache für die Verminderung der geistigen Leistungsfähigkeit. In Rhodiola Rosea sind zahlreiche Stoffe enthalten welche die Gehirnzellen von schädlichen Stoffen schützen.   

Anwendung von Rhodiola rosea (Rosenwurz)

In der Anwendung haben sich insbesondere höhere Dosierungen von Vorteil erwiesen. Daher sollte mit einer niedrigen Dosis gestartet werden und diese -abhängig vom persönlichen Wohlbefinden - gesteigert werden.

Mehr zu Rhodiola Rosea hier!

 

Dieses Produkt wird ausschließlich, unter Einhaltung strengster Prüfstandards und Vorschriften, in Deutschland produziert.

 

Quellen (in englischer Sprache)

Amsterdam JD, Panossian AG, Rhodiola rosea L. as a putative botanical antidepressantPhytomedicine. 2016 Jun 15;23(7):770-83. doi: 10.1016/j.phymed.2016.02.009. Epub 2016 Feb 24.

 

Zusammensetzung:

Rosenwurz (Rhodiola Rosea), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

Mengenangaben pro empfohlener Tagesverzehrsmenge (= 1 Kapsel)

Rosenwurz (Rhodiola Rosea)
400 mg
enthält Rosavin
12 mg
enthält Solidrosid 8 mg
  • Täglich 1-3 Kapseln mit viel Wasser einnehmen, vorzugsweise eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

 

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.
Kühl, trocken und dunkel lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Schreiben Sie Ihre Bewertung zu Rhodiola Rosea Kapseln aus 100% Rosenwurz Extrakt
Bewertungen
"Bei leichten Depressionen sehr hilfreich. Schnelle Lieferung. "
"Ich nehme Rhodiola Rosea Kapseln besonders für meine schlechtere Stimmung im Januar und Februar. Da bin ich sehr antriebslos, müde und einfach schlecht gelaunt. Ich nehme eine sehr hohe Dosis da es nur dann wirkt."
"Habe gute erfahrungen mit rhodiola gemacht. Das wirkt nicht bei jedem gleich stark, manche merken nur sehr wenig von einer wirkung, bei anderen wirkt es ähnlich stark wie synthetische mittel. Ein Bekannter hat jedoch kaum eine Wirkung verspührt."
"Sehr angenehm in Stimmungsschwankunge. Allerdings nehme ich es über einen längeren zeitraum ein, kurze Einnahmedauer von 2 Tagen hilft mir nicht! Geli"
"toll bei wechselbeschwerden im einsatz. gute lieferung. "
"Hatte sehr gute Erfarhungen mit Rhodiola. gebe es auch meiner Tocher (15). auch sie bemerkt Verbesserungen. "
"hervorragendes Produkt! habe es begleitend bei burn out verwendet und werde es weiterhin einnehmen!"
Neu im Ratgeber
Telomere als Ursache für Alterung und Krebs?
Fünf gute Gründe, die gegen die Einnahme von Statinen sprechen
Hoher Cortisolspiegel: Wie Stress Sie krank macht!