Deutschland
  • Austria
  • Sweiz
  • France

Haben Sie Fragen? 0800 3638426

0800 3638426

Vitamin C und Vitamin D3
  • Vitamin C und Vitamin D3
Vitamin C und Vitamin D3

Vitamin C und Vitamin D Kapseln

1 Set à 2 Dosen
x
Leider sind nur noch 116 Stück auf Lager. Bitte ändern Sie die Anzahl.
x
24,95 €Inkl. Mwst und gratis Versand
-+

 

paypal
klarna-rechnung
Kreditkarte

Mit Vitamin C und Vitamin D geben Sie der Grippewelle keine Chance!

 

Vitamin C und Vitamin D Kapseln

  • Vitamin C und D stärkt gemeinsam das Immunsystem
  • Die Kombination verkürzt die Grippedauer
  • Vitamin C und Vitamin D in höchster Bioverfügbarkeit
Beschreibung
InhaltProduktbestandteile
Dosierung

Lassen Sie Erkältungen keine Chance!

Mit Vitamin C und Vitamin D: das Doppelpack für einen starken Immunschutz.

Der Mythos von Vitamin C bei Erkältungen

Immer wieder wird die Wirksamkeit von Vitamin C bei Erkältungen in Frage gestellt und Studien genannt, in welchen geringen Dosierungen nicht bei Erkältungen helfen sollen. 

Vitamin C hilft, aber nur, wenn es hochdosiertes Vitamin C ist.  

Vitamin C gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Das bedeutet, dass eine Überdosierung nicht möglich ist, weil überschüssige Ascorbinsäure ausgeschieden wird. Demnach dauert die Erkältung im Schnitt 9 Tage ohne zusätzliches Vitamin C. Bei einer Einnahme von 5000mg über den Tag verteilt kann sie bereits auf 5 oder weniger Tage reduziert werden.

Die Bioverfügbarkeit von Vitamin C

Wird Vitamin C eingenommen, so erfolgt die Aufnahme im Dünndarm mit Hilfe freier Transportmoleküle, welche das Vitamin C der Blutbahn zuführen. Sobald diese Moleküle besetzt sind, wird das überschüssige Vitamin C ausgeschieden. Daher kann der menschliche Körper das Vitamin in verschiedenen Dosierungen unterschiedlich effektiv absorbieren. Bis zu 500 mg werden zu 100% absorbiert. Je höher diese einmaligen Dosierungen, desto geringer die Resorption des Körpers. Aus diesem Grund muss Vitamin C in der richtigen Dosis über den Tag verteilt eingenommen wird. Eine einmalige hohe Dosis erzielt keinen Effekt und wird ausgeschieden.   

Die Forschung hat nun gezeigt, dass während eines Infektes die Vitamin C Konzentration in unseren weißen Blutkörperchen stark abnimmt. Daher sollte die Vitamin C Dosierung während einer Erkältung über den Tag verteilt und gemeinsam mit Mahlzeiten erfolgen. So hat der Körper stets ausreichend Vitamin C zur Verfügung und die Fähigkeit der Immunzellen wird erhöht um Erkältungen entgegenzutreten. 

Vitamin C und D

Vitamin D für ein gesundes Immunsystem

Vitamin D besitzt eine Schlüsselfunktion für unsere Gesundheit. In jeder Körperzelle spielt Vitamin D eine wichtige Rolle und steuert etwa 1.000 Gene. Liegt ein Vitamin D- Mangel vor so kann der Körper zahlreiche Stoffwechselprozesse nicht mehr durchführen und wird krank.

Damit der Körper Vitamin D produzieren kann, ist die Haut auf UV-Strahlung angewiesen. In der Leber wird eine Vorstufe des Vitamin D gebildet. Scheint die Sonne dann auf die Haut, entwickelt sich aus dem Vitamin D eine Vorstufe des Vitamin D3 (Cholecalciferol). Nun muss das Vitamin D3 von der Haut zur Leber transportiert werden und wird dort absorbiert und mit dem Stoffwechsel in die Körperzellen transportiert. So wird bis zu 90% des Vitamin D von der Haut gebildet, insofern ausreichend Sonnenstrahlung vorhanden ist.  

Zwar kann das Vitamin D auch über die Nahrung aufgenommen werden, jedoch ist in den meisten Lebensmittel nur sehr wenig davon enthalten. Besonders in der Wintermonaten nimmt der Vitamin D Mangel zu. Aber auch im Sommer leiden zahlreiche Menschen unter einem Vitamin D-Mangel: Lange Arbeitszeiten, Sonnenschutzmittel und zunehmendes Alter verhindern eine ausreichende Vitamin D Bildung der Haut. Studien gehen davon aus, dass mehr als 60-80% der Bevölkerung an einer Unterversorgung leiden ohne diese als solche wahrzunehmen.  

Vitamin D zur Prävention 

Studien zeigen, dass eine Unterversorgung an Vitamin D ein Riskiofaktor für ein geschwächtes Immunsystem, Allergien, Asthma und Autoimmunerkrankungen sein kann. Dabei wird vorallem die Anfälligkeit der Atemwege wie Asthma beobachtet. So steigt die Anfälligkeit für Atemwegsinfekte bei Personen mit einem Vitamin D Mangel um 1/3 an.

Besonders Grippewellen treten vermehrt in den Wintermonaten auf und sind auf den mangelnden Vitamin D Spiegel im Körper zurückzuführen. Der Körper bekommt unzureichend Vitamin D, da die Sonne selten scheint und die winterliche Sonnenkraft in Mitteleuropa zu schwach ist um ausreichend Vitamin D zu produzieren. Dadurch wird das Immunsystem geschwächt. Bei Autoimmunerkrankungen, wo das Immunsystem überaktiv ist, reguliert das Vitamin D es nach unten. Gleichzeitig wird ein geschwächtes Immunsystem nach oben reguliert.

 

Quellen (in englischer Sprache): 

Johnston, C. S., Barkyoumb, G. M. & Schumacher, S. S. (2014, July). Vitamin C supplementation slightly improves physical activity levels and reduces cold incidence in men with marginal vitamin C status: a randomized controlled trial. Nutrients, 6(7):2572-83, doi: 10.3390/nu6072572 

Van Straten, M. & Josling, P. (2002, May-June). Preventing the common cold with a vitamin C supplement: a double-blind, placebo-controlled survey. Advances in Therapy, 19(3):151-9 

Gorton, H. C. & Jarvis, K. (1999, October). The effectiveness of vitamin C in preventing and relieving the symptoms of virus-induced respiratory infections. Journal of Manipulative and Physiological Therapeutics, 22(8):530-3

Kalis, K. (2015, November). [Dual action of vitamin C versus degradation and supplementation]. Postepy Higieny I Medycyny Doswiadczalnej (Online), 69:1239-44 

Uetaki, M., Tabata, S., Nakasuka, F., Soga, T. & Tomita, M. (2015, September). Metabolomic alterations in human cancer cells by vitamin C-induced oxidative stress. Scientific Reports, 5:13896, doi: 10.1038/srep13896 

Benzie, I. F. & Choi, S. W. (2014). Antioxidants in food: content, measurement, significance, action, cautions, caveats, and research needs. Advances in Food and Nutrition Research, 71:1-53, doi: 10.1016/B978-0-12-800270-4.00001-8 

Zhao, C. N., Li, Y., Meng, X., Li, S., Liu, Q., Tang, G. Y. et al. (2018, May). Insight into the Roles of Vitamins C and D against Cancer: Myth or Truth?. Cancer Letters, 29. pii: S0304-3835(18)30372-0, doi: 10.1016/j.canlet.2018.05.039 

Holick, M. F. (2007). Optimal vitamin D status for the prevention and treatment of osteoporosis. Drugs & Aging, 24(12):1017-29 

Holick, M. F. (2004, December). Sunlight and vitamin D for bone health and prevention of autoimmune diseases, cancers, and cardiovascular disease. The American Journal of Clinical Nutrition, 80(6 Suppl):1678S-88S, doi: 10.1093/ajcn/80.6.1678S 

Holick, M. F. & Chen, T. C. (2008, April). Vitamin D deficiency: a worldwide problem with health consequences. The American Journal of Clinical Nutrition, 87(4):1080S-6S, doi: 10.1093/ajcn/87.4.1080S 

Pohanka, M., Pejchal, J., Snopkova, S., Havlickova, K., Karasova, J. Z., Bostik, P. et al. (2012, January). Ascorbic acid: an old player with a broad impact on body physiology including oxidative stress suppression and immunomodulation: a review. Mini Reviews in Medicinal Chemistry12(1):35-43

Padayatty, S. J.Katz, A.Wang, Y.Eck, P.Kwon, O.Lee, J. H. et al. (2003, February). Vitamin C as an antioxidant: evaluation of its role in disease preventionJournal of the American College of Nutrition22(1):18-35

Haines, S. T. & Park, S. K. (2012, April). Vitamin D supplementation: what's known, what to do, and what's neededPharmacotherapy32(4):354-82, doi: 10.1002/phar.1037

Zusammensetzung Vitamin C:

Ascorbinsäure (Vitamin C-Pulver), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

 

Zusammensetzung Vitamin D3:


Cholecalciferol (Vitamin D3), Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

 

 

Mengenangaben pro Kapsel Vitamin C:

Ascorbinsäure (Vitamin C-Pulver)500 mg

 

Mengenangaben pro Kapsel Vitamin D3:

Cholecalciferol50 mg
- davon Vitamin D3125 µg

 

 

Vitamin D

 

  • Täglich 1 Kapsel morgens nach dem Essen mit einem Glas Wasser einnehmen. 

 

Vitamin C

 

  • 2 Kapseln über den Tag verteilt mit viel Flüssigkeit unzerkaut einnehmen. 
Schreiben Sie Ihre Bewertung zu Vitamin C und Vitamin D Kapseln
Bewertungen
"Mir helfen die Vitamin C und D Kapseln sehr gut im Winter. Auch derzeit nehme ich sie wieder und wurde bisher von Erkältungen verschont - auch wenn viele in meinem Büro bereits erkrankt sind oder waren. Mein Immunsystem hat den Keimen und Viren super getrotzt. "
"Die Kapseln haben mich super durch den Winter gebracht - gerne nächsten Winter wieder!"
"Vitamin C und D gehören für mich zur kalten Jahreszeit dazu. Mein Immunsystem wird dadurch gut gestärkt und meine Abwehrkräfte mobilisiert. Bin zufrieden. Werde mir die Kapseln wieder bestellen. LG Astrid"
"Optimale Kombination an Vitaminen für die kalte Jahreszeit! Für mich eine super Wahl, da ich normalerweise anfällig bin für Erkältungen. LG Olivia"
"Habe die Kapseln über den Winter durchgenommen, sie haben mir super geholfen! War nicht krank und hatte sogar noch mehr Energie, kann ich nur weiterempfehlen!"
"Eine Freundin hat mir die Vitamin C und D Kapseln empfohlen. Sonst habe ich im Winter immer nur Vitamin D eingenommen, da ich da zu wenig Sonne abbekomme, aber in Kombination mit Vitamin C ist das ja noch besser! ab jetzt nehme ich beide Vitamine"
"Endlich mal ein Vitamin-Nahrungsergänzungsmittel, das wirklich gegen Erkältungen hilft! "
"Die Kapseln helfen super schnell und wirksam gegen Grippesymptome. Ich nehme die Kapseln regelmäßig, damit erst gar keine Grippe mehr entstehen kann."
"Toll im Winter gegen Erkältungen und Sonnenmangel!"
"Ich nehme die Vitamin C und D Kapseln jede Grippesaison und seitdem bin ich Grippe-frei. Bin total begeistert! "
"Ich nehme die Vitamin C und D Kapseln zur Prävention gegen Erkältungen. Gerade im Winter ist das sehr hilfreich, Vitamin C gegen Grippe und Vitamin D gegen Sonnenmangel - super Kombi"
"Hilft super gegen alle möglichen Erkältungen, gehört in der kalten Jahreszeit zum Portfolio"
"Hilft super gegen Erkältungen. Habe es schon als Vorbeugung und akut genommen. Die Grippe hat keine Chance!"
"Ich nehme diese Kombination immer von November bis März durch und habe dieses Jahr absolut jede schwere Grippewelle überstanden. Ich fühle mich generell mit mehr Energie beladen - einen leichten Schnupfen habe ich problemlos überstanden, auch jede Grippe der Kinder hat mir nichts ausgemacht. Würde es gerne auch bei den Kids starten, allerdings bin ich da noch etwas vorsichtig, da ich keine Dosierungsempfehlung für Kinder finde. "
"Perfekte Kombination für RGippewellen"
Neu im Magazin
Wenn uns die Müdigkeit am Mittag packt
Stoffwechsel-Booster: Wie Sie Ihren Stoffwechsel ankurbeln
Algen: Das Kraftpaket aus dem Meer